Herren I und II erfolgreich – Jugend II auf Meisterkurs

Veröffentlicht

Damen und Jugend I verlieren – Rückschlag für Herren III

Die Erste Strahlfelder Herrenmannschaft konnte im Auswärtsspiel bei Arnschwang mit 9:4 gewinnen, allerdings fielen bei den Gastgebern einige Stammspieler aus und dadurch darf das Ergebnis nicht übergewichtet werden. Für Strahlfeld punkteten im Doppel: Rainer Schlamminger/Michael Fischer gegen Pfeffer/Stoiber mit 3:0 und Markus Reger/Willi Spreitzer gegen Gall M./Fechter mit 3:2. In den Einzeln konnte Georg Pusl gegen M. Gall mit 3:0 und gegen Pfeffer mit 3:1 gewinnen. Willi Spreitzer konnte seine Partie gegen Fechter im fünften Satz entscheiden und Markus Reger hatte beim 3:0 über Stoiber wenig Probleme. Rainer Schlamminger gewann den offenen Schlagabtausch gegen E. Gall mit 3:2 und Michael Fischer bezwang Berlinger in vier Sätzen. Den Siegpunkt erzielte Johann Baier gegen M. Gall mit 3:0. Die Erste Strahlfelder Herrenmannschaft bleibt damit auf dem aufstiegsberechtigen 3. Tabellenplatz in der Bezirksklasse B.

 Auch die Zweite Strahlfelder Herrenmannschaft bestritt ihr Spiel beim Tabellenletzten Lam II siegreich jedoch war der 6:4 Sieg bis zu Letzt spannend. Für Strahlfeld II punkteten im Doppel: Oliver Heldt/Emanuel Batzl mit 3:1 gegen Pritzl/Sperl. In den Einzeln: Elias Häusler mit 3:1 gegen Schneck, Jonas Schlamminger mit 3:2 gegen Pritzl, Emanuel Batzl mit 3:0 gegen Bscheid und zwei Punkte steuerte Oliver Heldt gegen Sperl (3:0) und gegen Bscheid (3:1) bei. Strahlfeld II sichert damit weiterhin den 4. Tabellenplatz in der Bezirksklasse C.

Krankheits- und verletzungsbedingt konnte die 3. Herrenmannschaft nicht bei Treffelstein antreten, somit ging die Partie kampflos mit 10:0 an Treffelstein. Dadurch rutscht die 3. Herrenmannschaft auf den vorletzten Tabellenplatz ab und ist somit akut abstiegsgefährdet, bei noch einem ausstehenden Spiel.

Die Damen hatten SV Tiefenbach II zu Gast, konnten einige spannende und enge Partien zeigen, für den Sieg reichte es jedoch nicht, man unterlag mit 3:7. Für Strahlfeld punktete Gabi Sappok dreifach. Sie konnte gegen ihre Gegnerinnen Dietlinger (3:2), Raschka (3:1) sowie Drexler (3:1) gewinnen und war somit beste Spielerin des Abends.   

Die 2. Jugendmannschaft gewann ihr Auswärtsspiel bei Tiefenbach mit 6:4 und ist damit einen Spieltag vor Schluss auf der Poleposition und kann die Meisterschaft im letzten Spiel gegen Lam perfekt machen. Es punkteten im Doppel: David Nagelschmidt/Alexander Obermeier gegen Haimerl R./Frech mit 3:2 sowie in den Einzeln David Nagelschmidt dreifach gegen Frech (3:0), Haimerl R. (3:2) und gegen Haimerl L. (3:0). Außerdem steuerte Bastian Weidinger gegen Frech (3:0) und Markus Hofbauer gegen Frech (3:0) die weiteren Punkte zum Sieg bei.

Für die Erste Jugendmannschaft war der Tabellenführer SV Obertraubling eine Nummer zu groß, einzig im Doppel konnten Jonas Schlamminger/Elias Häusler gegen Heimann/Lin mit 3:1 gewinnen sowie Elias Häusler mit 3:0 gegen Lin. Auch nach dieser 2:8 Niederlage halten sich die Strahlfelder Jugendlichen auf dem respektablen 3. Tabellenplatz in der Bezirksoberliga.  

Bilder (von links nach rechts): Oliver Heldt markierte gegen Lam einen Doppel- sowie zwei Einzelpunkte. Gabi Sappok konnte gegen Tiefenbach dreifach punkten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.