Damen feiern Erfolg gegen Tiefenbach

Veröffentlicht

Herren I mit Remis gegen Chamerau – Jugend III unterliegt gegen Lam

Die Damenmannschaft konnte bei ihrem ersten Heimauftritt gleich mit einem knappen 5:3 Sieg gegen die Zweite Damenmannschaft des SV Tiefenbach punkten. Die an Nummer Eins gesetzte Gabi Sappok konnte ihre beiden Spiele gegen Stöckerl und Dietlinger jeweils mit 3:1 relativ sicher gewinnen. Nadine Wich musste sich in engen Spielen mit 2:3 und 1:3 gegen Stöckerl und Dietlinger geschlagen geben. Julia Pusl verlor knapp im fünften Satz gegen Reitinger konnte im Gegenzug aber mit 3:1 gegen Zilk gewinnen. Starke Nerven bewies auch Christina Nagelschmidt. Sie konnte die beiden entscheidenden Spiele gegen Zilk und Reitinger jeweils mit 3:2 für sich entscheiden und avancierte so zur Matchwinnerin.

Die Dritte Jugendmannschaft konnte in ihrem Heimspiel leider keinen Einzelsieg erringen und verlor deutlich mit 0:8 gegen Lam II. Für Strahlfeld gingen Hanna Batzl, Lukas Lanzinger und Korbinian Batzl an die Platte.

Spannender und hart umkämpft in vielen engen Spielen konnte sich dagegen die Erste Herrenmannschaft zuhause gegen FC Chamerau ein 6:6 Unentschieden erkämpfen. Von sieben Fünf-Satz Matches gingen fünf an Chamerau, ansonsten hätte auch ein Sieg herausspringen können. Für Strahlfeld punkteten: Rainer Schlamminger mit 3:2 gegen Klingseisen; Georg Pusl mit 3:0 gegen Greisinger; Johann Baier doppelt mit 3:0 gegen Rädlinger und 3:0 gegen Greisinger; Ben Bucher mit 3:2 gegen Zollner und Markus Reger mit 3:0 gegen Ebner.

Die Zweite Herrenmannschaft konnte ihr Auswärtsspiel in Treffelstein leider nicht antreten und verlor somit kampflos mit 0:9.

Bild: Christina Nagelschmidt zeigte Nervenstärke und holte zwei entscheidende Punkte zum Sieg gegen Tiefenbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.