Durchwachsenes Wochenende für Strahlfelder TT-Teams

Veröffentlicht

Herren I und Jugend I mit Siegen – Herren II remis – Herren III, Damen und Jugend III verlieren

Zum Rückrundenstart in der Bezirksklasse B mussten die Herren I des TSV Strahlfeld in Schorndorf beim Tabellenletzten antreten. Die ersten beiden Doppel Georg Pusl/Johann Baier gegen Daiminger/Valta und Rainer Schlamminger/Michael Fischer gegen Klein/Lyzwa gingen jeweils klar mit 3:0 an Strahlfeld. Einzig Markus Reger/Willi Spreitzer mussten sich F. Wanninger/M. Wanninger im fünften Satz geschlagen geben. In den Einzeln zeigte sich ebenfalls die Dominanz der Strahlfelder, sämtliche acht Einzelspiele gingen an Strahlfeld. Die Ergebnisse: Michael Fischer gegen Daiminger 3:1, Rainer Schlamminger gegen Klein 3:1, Johann Baier gegen F. Wanninger 3:1, Georg Pusl gegen Lyzwa 3:0, Markus Reger gegen M. Wanninger 3:0, Willi Spreitzer gegen Valta 3:0 und Rainer Schlamminger gegen Daiminger 3:1. Mit diesem Sieg bleibt die Strahlfelder Erste auf dem vierten Tabellenrang in der Bezirksklasse B.

Die Zweite Herrenmannschaft lieferte sich im Heimspiel gegen Treffelstein einen offenen Schlagabtausch mit den Gästen. Doppel Elias Häusler/Jonas Schlamminger hatten gegen Dirscherl/Eibl keine Mühe beim 3:0 Erfolg. Oliver Heldt/Emanuel Batzl mussten sich 0:3 gegen Blattmeier/Hertreiter geschlagen geben. Elias Häusler bezwang Blattmeier glatt 3:0, Jonas Schlamminger konnte trotz Rückstand im fünften Satz gegen Dirscherl die Partie noch drehen und gewann mit 3:2. Oliver Heldt war im fünften Satz gegen Eibl unterlegen. Emanuel Batzl konnte den fünften Satz gegen Hertreiter hingegen für sich entscheiden. Elias Häusler bekam dann gegen Dirscherl seine Grenzen aufgezeigt und unterlag mit 1:3. Jonas Schlamminger konnte auch seine zweite Partie gegen Blattmeier mit 3:0 gewinnen. Die letzten beiden Spiele gingen dann an Treffelstein. Oliver Heldt verlor gegen Hertreiter mit 2:3 und Emanuel Batzl sah gegen Eibl beim 0:3 kein Land. Nach diesem 5:5 Unentschieden bleibt die 2. Herrenmannschaft Tabellenzweiter.

Für die Dritte Herrenmannschaft hingegen richtet sich der Blick nach dem guten Rückrundenstart wieder nach unten. Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf Hohenwarth II gab es eine 3:7 Heimniederlage. Einzig Andreas Bucher mit jeweils 3:1 gegen B. Zwich und Ostermayer und Franz Preis gegen S. Zwick mit 3:2 konnten punkten. Damit rutscht Strahlfeld III wieder auf den 8. Tabellenplatz nur einen Punkt über den Nichtabstiegsrängen.

Auch die Damen mussten in ihrem Heimspiel gegen Chamerau eine 2:8 Niederlage hinnehmen. Das Ergebnis sieht allerdings deutlicher aus, als es war, den die Strahlfelder Damen lieferten sich einige spannende Spiele. Punkten konnten aber nur Christina Nagelschmidt mit 3:1 gegen Pöschl und Nadine Wich gegen Altmann mit 3:2.

Die Erste Jugendmannschaft konnte das Heimspiel gegen TTC Lam mit 8:4 erfolgreich bestreiten. Doppel Elias Häusler/Oliver Eckert gewannen gegen Schneck/Pinzinger mit 3:1. Jonas Schlamminger/Adrian Batzl verloren gegen Böer/Krebs mit 0:3. Elias Häusler zeigte wieder einmal mehr, dass er sich in einer ausgezeichneten Form befindet und gewann alle seine drei Einzel souverän. In den drei Einzeln gegen Pinzinger (3:0), Schneck (3:0) und Böer (3:1) gab er nur einen Satz ab. Jonas Schlamminger gewann gegen Pinzinger 3:0. Auch Oliver Eckert befindet sich in sehr guter Form und konnte ebenfalls alle drei Einzel gegen Krebs (3:0), Böer (3:1) und gegen Schneck (3:2) gewinnen. Die Jugend I des TSV Stahlfeld steht mit diesem Sieg auf dem 3. Tabellenrang in der Bezirksoberliga.

Die Dritte Jugendmannschaft musste sich in ihrem Heimspiel gegen Rötz mit 4:6 geschlagen geben. Es punkteten: Korbinian Batzl mit 3:1 gegen Maier und mit 3:0 gegen Bücherl, Lukas Lanzinger gegen Kraus mit 3:1 und gegen Bücherl mit 3:0. Die Dritte Jugend bleibt damit weiterhin auf dem 3. Tabellenplatz in der Bezirksklasse C.

Bilder: Elias Häusler (links) punktete viermal gegen Lam in der Jugend und zweimal gegen Treffelstein bei den Herren. Rainer Schlamminger (rechts) konnte im Spiel gegen Schorndorf das Doppel sowie beide Einzel für sich entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.