TSV Stahlfeld würdig vertreten

Veröffentlicht

Elias Häusler erkämpft Platz 3 beim Jugend-Race Turnier in Beratzhausen

Das Tischtennis Jugend-Race Turnier wird bayernweit ausgetragen, in Beratzhausen waren zwei Gruppen U18 am Start.  Elias Häusler wurde auf Grund seiner Punktezahl der leistungsstärksten Gruppe zugeteilt. Hier waren 15 Teilnehmer am Start. Es wurde nach dem Schweizer System gespielt. Der erste Gegner wird zugelost, dann entscheiden Siege oder Niederlagen, ob man aufrückt oder zurückfällt. Die ersten drei Begegnungen gewann Elias nacheinander, wobei er gegen einen sehr starken Daniel Klein vom SV Obertraubling alles aufbieten musste und mit einer taktischen und kämpferischen Leistung das Spiel knapp für sich entscheiden konnte. Dadurch bekam der als vierten Gegner den absolut besten und späteren Sieger Cornelius Ried, DJK SB Regensburg, zugelost. Als einziger konnte Elias diesem einen Satz abringen, ansonsten war dieser Spieler zu stark. Dann ging es weiter mit Heidi Xu vom TTV 1980 Beratzhausen. Elias startete furios und nahm ihr gleich den ersten Satz ab, aber durch umfangreiche taktische Umstellungen ihres Trainers konnte sie das Spiel noch drehen und erreichte Platz 2. Um den dritten Platz musste Elias dann gegen Amelie Hielscher, TTV 1980 Beratzhausen antreten. Entscheidend für den letzten Sieg waren sein gekonntes Abwehrspiel und die sichere Top-Spin Vorhand, obwohl hier auch der gegnerische Trainer massiv eingriff. Mit vier Siegen belegte Elias somit am Ende Platz drei. Ein toller Erfolg für Elias und den TSV Strahlfeld, wenn man die mageren Trainingsmöglichen durch Corona in den letzten Monaten berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.