Hanna Batzl unter Deutschlands Besten Tischtennistalenten

Strahlfelder Toptalent ist Teil des BTTV Kaders und war bei der DTTB-Sichtung bis zur Endstufe

Die erst elfjährige Schülerin vom TSV Strahlfeld konnte sich in den letzten Wochen und Monaten bei einigen Trainingseinheiten auf Landes- und Bundesebene sowie bei den Top Turnieren sehr gut weiterentwickeln und für ihren harten Trainingsfleiß und ihre harte Arbeit belohnen. Bereits im letzten November fand der erste Sichtungslehrgang des DTTB in Dillingen/Schwaben statt. Hierbei standen bis zu drei Trainingseinheiten am Tag auf dem Programm, welche unter anderem Technik, Koordination, Trainingseinstellung und das Wettkampfverhalten beinhielten. Auch wurde sehr viel Wert auf die Beinarbeitstechniken gelegt. Dort konnte sich Hanna für die 2. Stufe in Düsseldorf qualifizieren, bei der sie wiederum zur Stufe 3a eingeladen wurde.

Im März stand dann ein sechstägiger Lehrgang an der Sportschule Oberhaching auf dem Programm, in dem 30 Jugendliche und Kinder aus dem BTTV und DTTB-Kader sowie die ungarische Mädchennationalmannschaft sich auf die kommenden Turniere vorbereiten konnten. Auf dem Trainingsprogramm standen unter anderem Aufschlag-Rückschlag, Balleimertraining, Kraft-, Stabilisierungsübungen und Stretching. Die DTTB-Mannschaftssichtung in Bad Homburg verpasste Hanna aufgrund einer Coronainfektion. Dafür konnte sie aber in Düsseldorf zusammen mit ihren BTTV-Kader Kollegen Zoe-Loreen Sommer (TSG Thannhausen) und Kazuto Itagaki (TSV Bad Königshofen) am DTTB-Talentsichtungslehrgang der höchsten Stufe 3b teilnehmen. Hanna und ihre Mitstreiter wurden unter anderem vom BTTV Verbandstrainer Felix Malich geschult.

Ein ganz besonderes Highlight war dann auch noch der Besuch von Jörg „Rossi“ Roßkopf, dem aktuellem Tischtennis-Bundestrainer, welcher mit den Kindern eine Trainingseinheit Aufschläge übte. Auch konnten sie Dimitrij Ovtcharov, aktuell bester Tischtennisspieler Deutschlands, beim Training zusehen. Das es durch diese sehr guten Trainingslehrgänge und Schulungen fast schon automatisch zum Erfolg kommt, bewies Hanna dann in den nachfolgenden Turnieren. Bei den bayerischen Meisterschaften (Future Cup) Anfang Mai in Donauwörth konnte Hanna in der Altersklasse 12 den 7. Platz belegen. Eine Woche später in Bad Königshofen beim Top 10 Turnier Bayern wurde sie 3. in der Altersklasse 13. Dadurch qualifizierte sich Hanna für das Top 14 Turnier im September sowie für das 2. Verbandsranglistenturnier der Altersklasse 15 und das 2. Verbandsbereichsranglistenturnier Altersklasse 19. 

Um auch künftig so gute Leistungen abzurufen und am Ball zu bleiben, arbeitet Hanna Tag für Tag hart an sich. Dies ist für eine junge Dame in ihrem Alter nicht selbstverständlich. Durch ihren Ehrgeiz und ihre Zielstrebigkeit konnte sie schon sehr viel erreichen.

Bild: Hanna Batzl nach ihrem 3. Platz beim Top 10 Turnier in Bad Königshofen.

Weiterführende Links zu Hannas Erfolgen:

BTTV Top 10 der Jugend 19, 15 und 13 in Bad Königshofen https://www.bttv.de/news/data/2022/05/14/bttv-top-10-der-jugend-19-15-und-13-in-bad-koenigshofen/

Talentsichtungslehrgang in Düsseldorf: Hart, aber gut https://www.bttv.de/news/data/2022/04/05/talentsichtungslehrgang-in-duesseldorf-hart-aber-gut/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.