Weizencup der Tischtennisabteilung ausgetragen

Nach zweieinhalbjähriger coronabedingter Zwangspause konnte am vergangenen Samstag seit 2019 wieder das Gaudi-Turnier ausgespielt werden. Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Michael Fischer wurden die Doppelpartner, die dann miteinander ein Team bilden, ausgelost. Insgesamt waren 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Start und nach gut zweieinhalb Stunden stand das Gewinnerpaar Vorstand Michael Batzl und David Nagelschmidt fest. Eine weitere Tradition beim Weizencup ist es, das die beiden Letztplatzierten, in diesem Fall Jonas Pusl und Sebastian „Lumpi“ Müller, den Siegern mit einem 3-Liter-Weißbierhumpen eine Weizendusche verpassen dürfen. Als auch das erledigt war, saßen die Spielerinnen und Spieler noch in gemütlicher Runde bei Speis und Trank zusammen und ließen das gelungene Turnier ausklingen. Man freut sich schon auf den nächsten Weizencup im nächsten Jahr.

Die Platzierungen:

  1. Michael Batzl/David Nagelschmidt   15:0 Sätze / 5:0 Spiele
  2. Anja Lanzinger/Alex Obermeier        12:5 Sätze / 4:1 Spiele
  3. Hanna Batzl/Sophie Nitzschke           9:8 Sätze / 3:2 Spiele
  4. Michael Fischer/Korbinian Batzl        8:10 Sätze / 2:3 Spiele
  5. Elias Häusler/Georg Hecht                4:14 Sätze / 1:4 Spiele
  6. Jonas Pusl/Sebastian Müller             4:15 Sätze / 0:5 Spiele

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.